Weitere Themen

Kletter Shop Root D4

Langjährige Kletter-Kompetenz im jungen Ladenlokal

Am 5. und 6. November 2016 ist es so weit. Transa eröffnet unter grossem Hurra ihren zweiten Klettershop – den Kletter Shop Root D4 – gleich neben dem Kletterzentrum Pilatus Indoor und wird so Teil des D4 Business Village Luzern Areals. Nachdem der Verkauf im ersten Kletter Shop in der Kletterhalle 6a plus in Winterthur so gut angelaufen ist, wagt man den Schritt in die Innerschweiz, wo die Kletterszene und der Bergsport- und Alpinismus-Trend auf dem Vormarsch sind. Auch der Standort zwischen Luzern und Zug überzeugt. Die Autobahn A14 ist nicht weit weg und der Bahnhof Root D4 befindet sich gleich nebenan – genau wie es Transa so gerne mag. Die Eröffnung wird bei Grill und Glühwein gebührend gefeiert.

Auch das Team ist bereit für das Abenteuer zwischen Vierwaldstätter- und Zugersee. Michèle und Angelina sind ehemalige Mitarbeiterinnen des in der Innerschweiz bekannten Szene-Kletterladens Rockstore, den Transa 2016 übernommen hat. Auch Adrian und Rita sind bekannte Boulder- bzw. Kletter-Gesichter. Spätestens seit die vier zusammen die sogenannte polivalente Zone eingerichtet haben, sind sie ein richtiges Team. Ein besserer Team-Building-Prozess als das Anbringen der höhenverstellbaren Stangenelemente, die an Seilen und Spulen von der Decke hängen, hätte es nicht geben können. 

Einen Kletter Shop wie den Transa Kletter Shop Root D4 gibt es in der Schweiz kein zweites Mal. Unser Shop Personal ist ausschliesslich für den Verkauf zuständig und nimmt sich Zeit, um dich mit grosser Kompetenz und Geduld zu beraten.